Die Finalisten stehen fest

Mit teilweise überraschenden Ergebnissen endete die Vorrunde des Hohenloher Boule Dreiers. Die erfahrenen Teams des TTC Gnadental blieben allesamt auf der Strecke. Auch die siegverwöhnte Equipe von Boule 13 scheiterte an den ambitioniert aufspielenden Frauen, die mit 2 Siegen ins Finale stürmten. Mit ebenfalls 2 Siegen trumpften die Biberschwänze aus Bibersfeld auf. Ebenso die beiden Gaildorfer Teams: die Horaffenbouler und die Schönebürger. Souverän mit 3 Siegen starteten die NebenboulÖHR aus Öhringen sowie Peroni Blues aus Gaildorf. Diese sechs Vorrundenbesten treffen am 13.7. in Öhringen in einer Gruppe aufeinander. In fünf Runden spielt dort jedes Team gegen jedes andere. Wer diesen Showdown am besten meistert, ist neuer HBD-Champion.

Parallel spielen in der Gruppe B: „Die Vier“, Boule Perdue (beide TTC), Boule 13, The Family, Kasimirle (Ingelfingen) und Strandbouler (Gaildorf) um den kleinen Pokal.

Fotos: Artur Kirsch, Jürgen Bertsch, Hans Georg Engler

Finalrunde in Öhringen

Boule 13 hat kurzfristig abgesagt.

Download (PDF, 98KB)