CUP für ZWEI: DIE AUSLOSUNG

Die neue Spielform stößt auf großes Interesse. 32 Zweier-Teams aus der eingeladenen Region Nord-Württemberg nehmen teil. Aus 11 Vereinen kommen die Aktiven. Die meisten aus Welzheim, Backnang, Hohenlohe und Ludwigsburg. Jeweils 2 Teams treffen sich in einem Zeitfenster und spielen zunächst Tête-à-Tête, anschließend Doublette und am Ende wieder Tête-à-Tête gegeneinander, sodass jeder gegen jeden gespielt hat. Wer drei der fünf Spiele für sich entscheidet, gewinnt die Runde.

Die Auslosung der 1. Runde hatte es in sich. Im Süd/West Bezirk treffen die Spitzenteams Paul Abraham/Kai Steinhard (Großaspach) und Peter Jäckel/Marco Helzle (Waiblingen) aufeinander. Im Nord/Ost Bezirk kommt es zum Hohenloher Lokalderby zwischen Agnes Milbich/Gerri Ritter und Artur Kirsch/Heinrich Tewald. Die Sieger der Auftaktrunde ziehen in die nächste Runde ein. Dort ermitteln sie die acht Finalteilnehmer, die im Juli um den Titel spielen.

Auslosung Vorrunden

https://youtu.be/iwhHnLBwDxA

Es geht weiter

Am 29.6.20 fand die Auslosung der Finalrunden im Gasthaus Traube in Untermünkheim statt.

https://youtu.be/p-SsLZaO-yw

Spielplan Finalrunde

Download (PDF, 92KB)